Der passende Campingstuhl für dein Festival

Hier kommen unsere Empfehlungen

Auf deinem Campingstuhl verbringst du die ruhigeren Momente des Festivals, da sollte man auf jeden Fall bequem sitzen. Egal ob man das teure oder das günstige Modell bevorzugt, sollte man immer darauf achten, dass der Campingstuhl mit einem Getränkehalter ausgestattet ist.

Qualitätswunder
KingCamp Moon Leisure Campingstuhl Stahlrahmen Klappgepolsterte Runde & Tragbare Stall mit Tragetasche für Outdoor-Aktivitäten

KingCamp Moon Leisure Campingstuhl Stahlrahmen Klappgepolsterte Runde & Tragbare Stall mit Tragetasche für Outdoor-Aktivitäten

Die alternative zum gewohnten Campingstuhl. Dieser faltbare Sessel ist an gemütlichkeit wohl kaum zu übertreffen, allerdings besitzt er keinen integrierten Getränkehalter.

Gewicht 4,64 kg
z.Z. Ausverkauft
Bestseller
Anaterra Falt-/Campingstuhl, mit Getränkehalter und Armlehne, leicht und robust, blau

Anaterra Falt-/Campingstuhl, mit Getränkehalter und Armlehne, leicht und robust, blau

Ein klassischer Faltstuhl mit anständiger Qualität. In der rechten Armlehne befindet sich ein Getränkehalter. Außerdem lässt er sich mit nur ca 1kg Gewicht leicht transportieren.

Gewicht 2,00 kg
z.Z. Ausverkauft
Preiskracher
MIADOMODO Campingstuhl | inkl. Getränkehalter und Tragetasche | Klappstuhl, Camping, Faltstuhl, Campinghocker, Anglersessel, Angelhocker, Angelstuhl | in dunkelblau

MIADOMODO Campingstuhl | inkl. Getränkehalter und Tragetasche | Klappstuhl, Camping, Faltstuhl, Campinghocker, Anglersessel, Angelhocker, Angelstuhl | in dunkelblau

Ein normaler faltbarer Campingstuhl mit Getränkehalter in der linken Armlehne. Mit ca 3kg ist er nicht ganz so leicht, dafür wird aber eine Tragetasche mitgeliefert.

Gewicht 1,82 kg
z.Z. Ausverkauft
Geld

Online Geld sparen!

Im Vergleich zum Kauf von Campingstühlen in einem lokalen Geschäft spart man online häufig bis zur Hälfte des Kaufpreises ein! Outdoorläden und Einkaufszentren vertreiben häufig nur hochwertige Exemplare zu teuren Preisen. Lediglich Restpostengeschäfte bieten eine Alternative zum Onlinekauf, da sie gleichwertige Preise bieten. Allerdings muss man einen Campingstuhl in der Regel nicht vor Ort testen und kann man online auf umfangreiche Bewertungen zurück greifen.

Am Wichtigsten beim Erwerb des Campingstuhls ist aber vor allem ein frühzeitiger Einkauf! Zur Festival-Saison im Sommer steigen die Preise der Camping-Artikel erfahrungsgemäß stark an. Außerdem kommt es auch gern dazu, dass zu diesen Stoßzeiten sowohl online als auch in den Restposten die günstigen Modelle ausverkauft sind.

Information

Gut zu wissen

Da viele Campingstühle während des Festivals kaputt gehen, besorgen sich manche Leute ohne Stuhl leider häufig einen Ersatz vom Wegesrand. Damit dir dein Stuhl nicht weg kommt, solltest ihn daher immer beim verlassen des Camps im Zelt lagern. Außerdem kann es nicht schaden eine Rolle Klebeband dabei zu haben, um eventuelle Defekte an deinem Stuhl reparieren zu können. Kaum etwas ist schlimmer als ein Festival ohne Campingstuhl!

Worauf muss man achten?

1. Getränkehalter

Viele Campingstühle haben in den Armlehnen einen oder zwei integrierte Getränkehalter, der eine 0.5l Dose optimal halten können. Da auf dem Boden stehende Getränke auf dem Festival leicht umgetreten werden können, ist es absolut empfehlenswert sich einen Campingstuhl mit solch einer Halterung zu besorgen. Auch andere Gegenstände wie beispielsweise Feuerzeuge, Snacks, Externe Akkus und Kartenspiele kann man super in diesen Stühlen lagern.

2. Maximale Belastung

Auf dem Festival gehen immer wieder viele Campingstühle in den ersten Tagen zu Bruch. Dabei brechen häufig die äußerst dünnen Metallstangen der billigen Modelle durch. Da es wirklich sehr unangenehm ist ohne einen Campingstuhl auf dem Festival zu sein, sollte man das unbedingt verhindern. Es hilft dabei sich vorher die maximale Belastung der Herstellerangaben anzugucken und sich vielleicht eher ein stabileres Modell zu kaufen wenn man etwas schwerer ist oder man plant auch mal zu zweit darauf zu sitzen.

3. Komfort

Da man häufiger mal in seinem Camp auf dem Campingstuhl pausiert darf der Komfort natürlich nicht zu kurz kommen. Je nach Budget kann es daher nicht schaden auch mal einen Euro mehr in seine Sitzgelegenheit zu investieren.